Montag, 20. Februar 2012

der 800 Millionen Euro Satz

Wahnsinnige Zeiten, in denen ein Satz 800 Millionen Euro kostet:
„Was man alles lesen und hören kann, ist, dass der Finanzsektor nicht bereit ist, auf unveränderter Basis noch weitere Fremd- oder Eigenmittel zur Verfügung zu stellen“,
(Breuer damals über Leo Kirch)

_______ quellen: _______
- die welt, printausgabe
- artikel im handelsblatt
__________________________________________________________________________________________________
der zusammenhang, in dem so etwas stattfinden konnte, wurde auch schon in diesem blogartikel zu metaphern für geld deutlich

Go cruelty free

Rettet den Regenwald

Blogger gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche